WOHNUNG IN CHAM
ITALIENISCHER CHIC IN CHAM
Guter Geschmack, Stil, italienische Eleganz und Komfort sind die wichtigsten Elemente der Einrichtung von Nino Izzi und seiner Frau Michèle. Das Paar wohnt mit seinen zwei kleinen Kindern seit über einem Jahr in einer neuen, grosszügigen Eigentumswohnung mit Terrasse in Cham, in der obersten Etage eines modernen Mehrfamilienhauses. Die Wohnung befindet sich in einem Quartier mit vielen Familien und in Schulnähe. «Wir sind vor allem wegen der Kinder hierhergezogen. Dafür haben wir auf die fantastische Seesicht unserer alten Wohnung verzichtet», so das Paar. Beim Stil und bei der Wohnqualität machten sie aber keine Kompromisse.
ELEGANTE WOHNLICHKEIT
«Elegantes Wohnen geht auch mit Kindern. Die Kleinen schätzen die Schönheit ebenfalls und dürfen natürlich auch auf dem Sofa herumhüpfen», lachen die beiden. Das Sofa ist das grosszügige kubische Ecksofa Hamilton von Minotti. Es bietet mehr als bloss Platz zum Sitzen. So ist es Wohnmittelpunkt der ganzen Familie und eignet sich auch perfekt, um mit Freunden gemütlich zusammenzusitzen. Für noch mehr Wohnlichkeit sorgen edle Akzentkissen und Kuscheldecken. Zwischen zwei Elementen ist ein schlichter, praktischer Ablagetisch eingebaut. Auf diesem haben Leuchten, Vasen, Bücher oder ein Drink ihren Platz. Ein grosser, samtener, seidig changierender Teppich in einem warmen Grau bietet die Bühne für die Sitzecke und unterstützt die elegante Wohnlichkeit.
PROFESSIONELLE BEGLEITUNG
Sonne und die italienische Eleganz haben eine grosse Bedeutung in der Wohnwelt der Izzis. «Wir haben nicht viel von der alten Wohnung in unser neues Zuhause gezügelt, sondern wollten neu beginnen.» Nino Izzi war federführend bei der Einrichtung. Mit grosser Begeisterung und akribischer Recherche hat er jedes einzelne Stück zusammengesucht. «Das Internet war gut für die Recherche, doch für den Kauf und die fachgerechte Beratung suchten wir dann Einrichtungsgeschäfte auf. Da ich mir die Stoffe und die Ausführung meines Lieblingssofas genauer anschauen wollte, kam ich schliesslich zu Zingg-Lamprecht. Die wohnliche Umgebung der Ausstellungsräume inspirierte mich, und ich fand mich sofort von der professionellen, persönlichen und umfassenden Beratung verstanden.»
LIEBE ZUM DETAIL
Die Izzis fühlten sich von ihrem persönlichen Zingg-Lamprecht-Innenarchitekten gut betreut. Zusammen wählten sie Teppiche, Vorhänge und erlesene Wohnaccessoires für das neue Zuhause aus und entdeckten so noch mehr Lieblingsstücke. Eines davon ist das elegante, schmale Konsolenmöbel, welches dem Hausherrn als perfektes Stück für den Eingangsbereich ins Auge gestochen ist. Aus dem gleichen dunklen Holz liess er sich Wandregale in eine Nische einbauen. Auf der anderen Seite des Eingangsbereichs befinden sich die privaten Räume der Familie: die Schlafzimmer der Eltern und der Kinder, Gästezimmer und Bäder. Anstelle eines dritten Bads haben sie sich für einen begehbaren Schuhschrank entschieden. Schicke Schuhe sind eine der Leidenschaften, die Nino und Michèle Izzi teilen.
ESSEN IN HARMONIE
Weitere sind das Kochen und das Verwöhnen von Freunden und Bekannten. Die Küchentheke öffnet sich zum Essbereich. «So können wir kochen und uns gleichzeitig mit den Gästen unterhalten», erklären Michèle und Nino. Dunkle Kontraste und der Mix edler Materialien sind überall zu entdecken. «Ich habe mich nicht nur für eine dunkle Küche entschieden, sondern auch für dunkle Fensterrahmen, da dunkle Töne die moderne Umgebung stilvoll hervorheben», erklärt Nino seine Vorliebe.
DIE PERFEKTE WAHL
Bei der Suche nach dem perfekten Stuhl hat sich Nino Izzi über 8000 Stühle angesehen. Es hat sich gelohnt. Der Stuhl Flavin von Minotti ist eine Art eleganter Sessel. Seine Schale ist gepolstert und mit einem beige-braunen, edlen Stoff bezogen, die Beine sind rund, filigran und aus dunklem Holz. «Auf diesen schicken, sehr bequemen Stühlen bleiben die Gäste gerne länger sitzen», strahlt der erfolgreiche Researcher. Über dem grossen Esstisch thront eine schmucke Glasleuchte von Roll & Hill.
DRAUSSEN WIE DRINNEN
Dank der grossen Terrasse, die rund um die Wohnung führt, kann man sich bei schönem Wetter auch draussen aufhalten. In verschiedenen Bereichen stehen unterschiedliche Möbel, die im Stil zur Wohnungseinrichtung passen. Da ist ein grosser Tisch mit vielen Stühlen, es hat aber auch Sofas, Sitzgruppen und Liegen. Überall spriessen Pflanzen aus edlen Töpfen und einige hübsche Wohnaccessoires wie Teelichter, Schalen und Vasen verleihen auch dem Outdoor-Bereich persönlichen Stil und Wohnlichkeit.
STEP BY STEP
Nachdem nun die erste Einrichtungsphase abgeschlossen ist, werden sich Michèle und Nino Izzi mit dem Projektberater von Zingg-Lamprecht auf die Suche nach aussergewöhnlichen Objekten für die Terrasse konzentrieren. Und sobald die Pflanzen und Blumen auf der Terrasse angepflanzt sind, wird die Familie Izzi ihre Raumlösung in der neuen, wunderbar geschmackvollen Wohnung vollends gefunden haben.