MOLTENI&C
VERSTECKTE QUALITÄTEN.
Mit einer Obsession für Qualität in jedem noch so kleinen Detail begann Molteni&C im Jahre 1934 seinen Siegeszug. Das in Norditaliens Möbeldistrikt par excellence in der Nähe von Monza gegründete Unternehmen steht bis heute für liebevoll gemachte, wertige Möbel.
Technik, Design, Kultur und lebendige Materialien in den Händen international renommierter Designer wie Jean Nouvel, Foster + Partners, Aldo Rossi, Hannes Wettstein, Gio Ponti, Rodolfo Dordoni, Vincent Van Duysen u.v.a. haben die Marke aus Italien Geschichte schreiben lassen.
Das in dritter Generation geführte Familienunternehmen Molteni&C schafft Ambiente mit zeitloser Eleganz, die allen hochwertigen Einrichtungsanforderungen gerecht werden.
505 TAGESSYSTEM
Flexibilität und Funktionalität prägen das Projekt 505, ein System mit selbsttragender Seitenwand, das sich in einer Serie Anbauelemente von umfassender Modularität gestaltet, die als Bücherschrank und TV-System fungieren.
Die Ausführungen matt und hochglänzend lackiert, die Hölzer und Gläser ermöglichen zudem unterschiedliche personalisierte Lösungen, die den Ansprüchen modernen Wohnens gerecht werden. Das System wird ergänzt durch Schrankelemente für multimediale Geräte, Arbeitsflächen, aber auch die Möglichkeit, wandbefestigte oder bodenstehende Solitärmöbel zu gestalten.
GRID WANDSYSTEM
Das besondere Merkmal erweiterbarer Systeme ist deren Fähigkeit, einige wenige Grundelemente miteinander zu kombinieren und dabei endlos hochwertige Einrichtungslösungen zu schaffen. Grid, nach dem Design von Vincent Van Duysen, erfüllt vollständig das Kriterium der unendlichen Erweiterbarkeit. Grid ist ein neues Kapitel in der Entwicklung von modularen Wandsystemen. Eine Studie über die Evolution des häuslichen Raums, auch dank der Präsenz elektronischer Geräte, die die Wahrnehmung des Raums erweitern.
PASSWORD
Dante Bonuccelli interpretiert die Moderne und bevorzugt die Leichtigkeit und die Flexibilität wandbefestigter Böden den Volumen.
Das System wurde auch für den Essbereich konzipiert und bietet maximale Gestaltungsfreiheit: Bodenstehende oder wandbefestigte Schrankelemente, verschiedene Türsysteme und Sonderelemente wie Grado° Bookshelf oder Hängeschränke mit Türpaneel auf verborgenen Gleitschienen. Die neue Innenausführung heißt Zedernholz und das Sideboard aus Holz und Aluminium integriert sich perfekt in die edle und innovative häusliche „Landschaft“.
PAUL SOFA
Paul ist ein Polstermöbelprogramm von eleganten Proportionen und einladenden Linien. Elemente, die die expressive Rationalität Vincent Van Duysens zur Geltung bringen. Das Projekt besteht aus geradlinigen Sofas, Eckkompositionen, Chaiselongues und Inselelementen, alle mit einem durchgehenden Sitzkissen.
GIO PONTI SESSEL
Nach dem Design von 1953 der Armlehnstuhl D.153.1. Er ist Bestandteil der Einrichtung des Privatdomizils von Gio Ponti in Via Dezza in Mailand. Das Gestell ist aus mattiertem Messing, der Bezug aus zweifarbigem Leder oder in dem „gepunkteten“ Stoff Rubelli.
Der Stoff nach dem Design von Ponti aus dem Jahr 1934 interpretiert die Jahrhunderte alte Samttechnik neu und aktualisiert sie mit modernen Mustern, wie den dichten Punktsequenzen verschiedener Farbschattierungen. Der Armlehnstuhl D.153.1 ergänzt die Einrichtungsgegenstände der Gio Ponti Collection, die auf dem Salone del Mobile 2012 präsentiert wurde.
GIO PONTI ESSTISCH
Der Tisch D.859.1 wurde hauptsächlich als großer Konferenztisch mit bis zu zehn Plätzen verwendet und ragt nicht nur aufgrund seiner großen Abmessungen aus der Einrichtung des Auditoriums hervor, sondern vor allem aufgrund seines raffinierten und essenziellen Designs. Das trapezförmige Gestell besticht durch seine Leichtigkeit und Moderne. Ein regelrechter Spannbogen, auf dem eine große konische Tischplatte von aerodynamischer Gestalt ruht.
GLISS MASTER ANKLEIDE
Gliss Master, in der grosszügigen Vielfalt, verwandelt sich unter anderem in einen besonders ausgestatteten begehbaren Kleiderschrank, der geradlinige Lösungen und Eckkompositionen ermöglicht.
Sehr umfassend die Auswahl bei der Innenausstattung für die Planung von Elementen mit den jeweiligen Bedürfnissen angepassten individuellen Lösungen: Eingehängte Schubladeneinheiten, ausziehbare Ablagefächer, Schuhablageböden, Ablagen für Kleingegenstände und ausgestattete Schubladen mit Trennelementen sind nur einige mögliche Lösungen.